Hauptstadt von Saudi Arabien – Im Fokus

Der Artikel „Hauptstadt von Saudi Arabien“ beschreibt die Hauptstadt Saudi Arabiens Riad. Riad hat selbst hat rund sechs Millionen Einwohner, sofern man auch die Umgebung Raids dazu zählt. Die Regierungsgeschäfte werden hier getätigt, zudem stellt Riad das wissenschaftliche und kulturelle Zentrum Saudi Arabiens dar.

Hauptstadt von Saudi Arabien – Wetter und Lage


Werbung
Riad liegt umgeben von Wüste mitten in Saudi Arabien. In den Wintermonaten werden Temperaturen von 21 Grad Celcius tagsüber erreicht. Im Sommer wird oftmals die 50 Grad-Marke überschritten, im Durchschnitt liegt die Tageshöchsttemperatur bei 42 Grad Celcius. Regen fällt sehr wenig, lediglich in den Wintermonaten kann mit ungefähr einhundert Millimetern gerechnet werden. Sogenannte Dirty Devils überziehen Riad regelmäßig mit dem heißen Sand.

Hauptstadt von Saudi Arabien – Geschichte

Hauptstadt von Saudi ArabienIm Jahre 1824 wurde von dem Könighaus beschlossen, Riad zur Hauptstadt zu ernennen. Die zwischenzeitliche Eroberung Riads durch den Feind der Saudi-Herrscherfamilie ar-Raschid von Ha’il konnte im Jahre 1902 wieder rückgängig gemacht werden. Von nun an setzte ein beispielsloser Eroberungsfeldzug ein. Zunächst konnten die Truppen des Osmanischen Reiches von der arabischen Halbinsel vertrieben werden. Im Jahre 1923 wurde das Emirat Asir im Südwesten Mitglied Saudi Arabiens. In der Region Asir wurden lange Zeit brutale Beschneidungsrituale durchgeführt. Das Königreich wurde im Jahre 1932 unter dem Namen Saudi Arabien mit der Hauptstadt Riad ins Lebens gerufen.

Hauptstadt von Saudi Arabien – Entwicklungen

Riad wurde seit den 1950er Jahren als geplante Stadt entwickelt. Die Stadtentwicklung orientierte sich dabei an andere geplante Städte im Westen. Große Straßen wurden gebaut, die einer klaren Struktur und Organisation folgen. Seit den 1970er Jahren ist das Bevölkerungswachstum mit über acht Prozent beachtenswert. Die 1990er Jahren sind durch eine zunehmende Gewalt in Riad geprägt. Insbesondere der Protest hat gegen das Königshaus zugenommen. Der Konflikt wurde durch eine Anschlagsserie in Riad verschärft, bei dem viele Menschen getötet wurden.

Hauptstadt von Saudi Arabien – Verkehr und Ökonomie

Riad liegt dermaßen zentral, so dass viele Pilger, die nach Mekka oder Medina unterwegs sind, in Riad übernachten. Riad hat selbst ist mit dem Flieger über den eigenen internationalen Flughafen zu erreichen. Die Autobahn verläuft um die Stadt. Eine Straßenbahn gibt es nicht für den öffentlichen Nahverkehr, lediglich Busse decken ein wenig den ÖPNV ab. Bei der Benutzung ist darauf zu achten, dass die Bereiche streng nach Mann und Frau getrennt sind. In Riad gibt es für Sportveranstaltungen das König-Fahd-Sportstadion, bei dem 75.000 Menschen Platz finden.

Marc Krüger
Bilder(Inde/pixabay.com)


Werbung