Irak Nachrichten aktuell

Nach den heftigen Kämpfen zwischen den kurdischen IS-Truppen werden nun Waffenlieferungen durch die USA. Frankreich möchte ebenfalls die Kurden mit Waffen unterstützen, Deutschland hält sich jedoch zurück aufgrund der politischen Beziehungen zur Türkei. Allerdings will Deutschland sowie viele andere Staaten humanitär den Flüchtlingen helfen. Innerhalb der Union jedoch Befürworter für Waffenlieferungen an die Kurden, um damit einen Genozid an den Flüchtlingen zu verhindern. Gegner dieser Forderung betonten jedoch, dass Waffenlieferungen an die Türkei unweigerlich zu Konflikten mit den Regierungen in Teheran und in Ankara führen.

Irak Nachrichten aktuell: USA müssen helfen

Generell wird den vereinigten Staaten von Amerika eine besondere Bedeutung im aktuellen Irak Konflikt zugewiesen, da diese im Jahre 2003 im sogenannten zweiten Golfkrieg in den Irak einmarschiert waren. 2011 waren die letzten US Bodentruppen aus dem Irak verschwunden, so dass dadurch ein gewisses Machtvakuum entstand. Infolgedessen konnte sich nun die ISIS etablieren. Die Kämpfer der Extremisten haben bereits ein Kalifat von Syrien bis in den Nordirak ausgerufen. So gesehen hat erst der Bürgerkrieg in Syrien die Extremisten stark gemacht.

Irak Nachrichten aktuell: Führungsproblem

Irak Nachrichten aktuellEin Hauptproblem stellt die Zentralregierung in Bagdad da. Der derzeitige Präsident hat die sunnitische Bevölkerung nicht mit an der Regierungsbildung beteiligt. Daher verwundert es nicht, dass große Teile der Sunniten die Extremisten bei ihrem Vormarsch unterstützen. In den letzten Tagen hat auch in Bagdad ein politischer Zweikampf stattgefunden, dessen Ausgang nach wie vor ungewiss ist.

Irak Nachrichten aktuell: Flüchtlinge

Noch immer sind hunderttausende von Menschen vor den Extremisten auf der Flucht. In den letzten Tagen wurden auch immer wieder über Gräueltaten der IS-Kämpfer berichtet. In der Türkei ergiessen sich mittlerweile große Flüchtlingsströme. Ihnen zu helfen, muss nun Aufgabe der Weltgemeinschaft sein.
Die verschiedenen kurdischen Gruppen konkurrieren eigentlich, haben nun aber angesichts der gemeinsamen Bedrohung eine Kooperation vollzogen. Dadurch konnte der Vormarsch der IS-Kämpfer gestoppt werden.

Marc Krüger
Bilder(WikiImages/pixabay.com)